Streckenteile

Lieferanteninformation Anlieferung Streckenteile

Um eine reibungslose Abwicklung von Streckenware zu gewährleisten, bitten wir alle Lieferanten auf die unten aufgeführten Punkte zu achten. Eine schnelle und fehlerfreie Abwicklung ist uns sehr wichtig. Wir benötigen daher Ihre Unterstützung als Lieferant.

 

Erforderliche Daten auf Lieferschein

  • Bestellnummer (früher BA-Nr.) und Empfänger (Kunde)
  • Sachnummer( xx xx xxxxxxx) und Info in welchem Packstück das Teil verpackt ist
  • Stückzahl und Artikelbezeichnung
  • Anzahl der Packstücke
  • Maße (Länge/Breite/Höhe) der einzelnen Packstücke
  • Bruttogewicht (Summe alle Teile im Packstück inkl. Verpackung)
  • Nettogewicht (Summe aller Teile im Packstück ohne Verpackung)
  • Nettogewicht jeder einzelnen Sachnummer
  • Ursprungsland
  • Ansprechpartner für Rückfragen
  • Lieferscheinnr. und Lieferscheindatum
  • MUSTER LIEFERSCHEIN

 

Aufkleber auf Packstück

  • BA-Nr. und Empfänger (Kunde)
  • ggf. Maße und Gewicht
  • ggf. Ursprungsland
  • Anzahl Packstücke falls >1 (z.B. Packstück 2 von 3)
  • MUSTER BEHÄLTERAUFKLEBER

 

Packliste auf Packstück

Zusätzlich zum Lieferschein soll eine Packliste angebracht werden. Auf dieser sollten nur die Sachnummern notiert sein, welche sich tatsächlich im Packstück befinden (mit Angabe der Stückzahl). Zusätzlich sind auch noch folgende Daten erforderlich:

- Bestellnummer und Empfänger (Kunde)
- Stückzahl und Artikelbezeichnung
- Anzahl der Packstücke (Packstück 2 von 3)
- Maße (Länge/Breite/Höhe) vom Packstück
- Bruttogewicht (Summe alle Teile im Packstück inkl. Verpackung)
- Nettogewicht (Summe aller Teile im Packstück ohne Verpackung)
- Ursprungsland
- Verweis zu Lieferschein (LS-Nr. und LS Datum)

MUSTER PACKLISTE

 

Hinweise zum Packstück

Bitte beachten Sie die Verpackungshinweise die Sie als Lieferant erhalten haben. Wir haben jedoch noch einige Punkte, die uns für einen reibungslosen Weiterversand der Ware besonders wichtig sind

- Der Inhalt von Paketen muss gegen Beschädigungen, Verrutschen usw. gesichert sein (Füllmaterial)
- Pakete sollten ein Gewicht von 30kg nicht überschreiten (bei über 30kg mit Palettenuntersetzer)
- Palettenware muss mit IPPC Stempel (bei Holz) versehen sein (eine entsprechende Behandlung wird vorausgesetzt)
- Ware muss gegen Verrutschen, Beschädigungen usw. auf Palette gesichert sein (z.B. Holzkiste mit entspr. Füllmaterial)
- Palette sollte nach Möglichkeit stapelbar sein
- Verpackung sollt mit Ware formschlüssig sein
- Standardmaß 120x80cm bzw. 80x60cm
- Lieferschein und ggf. Packliste gehören an jedes Packstück

Paletten und große Packstücke aller Art, sowie Holzverschläge und Verschalungen müssen von allen Seiten anhebbar sein.
Einfahrlänge muss der Packstücklänge und-Breite entsprechen, und die Einfahrhöhe muss min. 10 cm sein.


Die Anlieferung von Europaletten ist bei Streckenteilen nicht vorgesehen. Es findet kein Palettentausch und keine Gutschrift auf das Palettenkonto statt.

ACHTUNG:
Ein Teil darf nicht auf mehrere Packstücke aufgeteilt werden. Dies ist nur in Ausnahmefällen möglich. Vor Versand der Ware ist hierüber eine Absprache erforderlich.


Link: Beschreibung optimale Verpackung eines Paktes




 

Kontakt für Streckenteile

Gahr International
- Streckenware -
Rohrhofstr. 1
D-94339 Leiblfing


Mail: streckenteile@gahr-logistik.de
Tel. 09427/9501-16

 

Muster für Verpackung großer Teile

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

 

Impressum

  |  

Sprache - language

  |  

Datenschutz

  |  

Impressum

  |  

Sprache - language

  |  

Datenschutz

  |  

Sie sind hier:  >> Service  >> Streckenteile